Schweiz

Motorschutzrelais

switch_protect_motor_protective_relays_264Motorschutz gehört zu einer der zentralen Aufgaben der elektrischen Ausrüstung von Maschinen. Preiswerte Bimetall-Lösungen bis hin zu anspruchsvollem Motor-Vollschutz mit Vernetzung bieten für jede Anwendung die richtige Lösung.

 

 

 

 

Bimetall-Relais

Motorschutzrelais Z

Bimetall-Relais

Eigenschaften:

  • Schutz bei Phasenausfall und Überlast
  • Hilfskontakte schalten Motorschütz ab und melden den Fehler
  • Geeignet zum Schutz von EEx e-Motoren
  • Optimierung für xStart-Konzept
  • Direkter Anbau der thermischen Motorschutzrelais Z an Leistungsschütze DIL M bis 250 A
  • Einzelaufstellung des Relais möglich
 

 

Elektronisches Motorschutzrelais ZEB

Elektronisches Motorschutzrelais ZEB Elektronisches Motorschutzrelais ZEBEigenschaften:
  • Lösung für den gehobenen Motorschutz
  • Selbstversorgende Elektronik vermeidet Anschluss einer externen Versorgungsspannung
  • Geringere Anzahl an Gerätevarianten reduziert Lagerkosten und vereinfacht Auswahl und Projektierung
  • Einstellbare Auslöseklassen zum optimalen Schutz bei unterschiedlichen Anlaufbedingungen
  • Direkter Anbau an Leistungsschütze DILM bewirkt Platzersparnis im Schaltschrank
  • Einstellbarer automatischer / manueller Reset für erhöhte Verfügbarkeit
  • Wählbare Phasenausfallempfindlichkeit für erhöhte Verfügbarkeit
  • Visuelle Überlastvorwarnung durch Geräte-LED
  • Integrierte Erkennung von Erdschlussströmen

 

Thermistor Maschinenschutzrelais EMT6

Thermistor Maschinenschutzrelais EMT6

Das Thermistor-Maschinenschutzgerät EMT6 schützt Maschinen vor Übertemperaturen bei Schweranlauf, Bremsbetrieb, Unter- und Überspannung und hoher Schalthäufigkeit. Die Temperatur wird mittels eines Thermistors direkt an der Motorentwicklung überwacht. Bei Übertemperatur wird das Signal an das EMT6 weitergeleitet. Es löst aus und die Fehlermeldung kann sicher im Schaltschrank erkannt werden.
Zusätzliches Anwendungsgebiet des EMT6 ist die Temperaturüberwachung von Lagern, Getrieben, Ölen und Kühlmitteln. Je nach Gerätevariante stehen erweiterte Funktionalitäten, wie: Nullspannungssicherheit, Kurzschluss-überwachung und die Umschaltung zwischen automatischer und Hand-Abschaltung zur Verfügung.
Alle Relais sind Weltmarktgeräte nach IEC/EN 60947 mit UL/CSA Approbation.

Zwei-Fühlerkreis-Varianten zur Erweiterung der Funktionalität
Das EMT6 Portfolio wird durch eine Zwei-Fühlerkreis-Variante erweitert. Hierdurch ist es möglich, kostengünstig und platzsparend zwei verschiedene Temperaturen – entweder an einem oder an zwei separater Motoren – zu überwachen. Dadurch können mehrere Motoren gleichzeitig mit nur einem Gerät überwacht werden. Auch kann durch die Zwei-Fühlerkreis-Variante ein kostengünstiges Frühwarnsystem realisiert werden, indem zwei Sensorkreise mit unterschiedlichen Auslösetemperaturen überwacht werden.

switch_protect_motor_protective_relays_thermistor_reset_264

Funktionstest in der Applikation
Die Funktionalität muss während der Inbetriebnahme und im Rahmen von Wartungsarbeiten regelmäßig geprüft werden. Um dies zu vereinfachen, verfügen alle Varianten des EMT6 über eine integrierte Test-Taste, über die ein Fehlerzustand simuliert werden kann.

 

 

 

Konfiguartor

Der Konfigurator für Motorstarterkombinationen führt Sie mit wenigen Klicks zum Ziel.

Verbunden mit dem Onlinekatalog, bietet er ihnen den Komfort einer kompletten Bestellliste inklusive Verdrahtungssets. Senden Sie diese per Email an Ihren Vertriebspartner.

Zum Konfigurator für Motorstarter­kombinationen