Schweiz

Gut in Form: Befehls- und Meldegeräte RMQ-Titan®

Ob am Bedienpult, in Hängetableaus oder im Schaltschrank: RMQ-Titan ist die Nummer 1 bei den Befehls- und Meldegeräten im Maschinen- und Schaltanlagenbau. Neben dem attraktiven und ergonomischen Design ist die Flexibilität und Vielseitigkeit des Programms immer wieder ein Grund für den Einsatz. So sind alle Tastenplatten, Leuchtmelder und Tastenzusatzschilder per Laser mit beliebigen Texten und Symbolen abriebfest zu belasern.

Höchste Schutzart für die Sicherheit

Drucktasten, LeuchtmelderAlle Frontelemente RMQ-Titan haben, bis auf den Akustikmelder, mindestens die Schutzart IP 67. Schon damit sind der Anwendung kaum Grenzen gesetzt. Doch Drucktasten und Leuchtmelder haben sogar die Schutzart IP 69K! Damit halten sie der Reinigung mit einem Hochdruckbzw. Dampfstrahlgerät stand. Ein wichtiger Vorteil überall, wo besonders auf Sauberkeit und Hygiene geachtet wird.

 

Dem Einsatzort angepasst

Pilzdrucktasten mit großen Tastflächen geben mehr Sicherheit, denn sie unterscheiden sich in der Form und sie sind auch mit Handschuhen einfach zu bedienen. Für sichere Signalübermittlung auch in dunklen Räumen sorgen die beleuchtete NOT-AUS-Taste und der Summer. Für den Schutz der Tasten vor Staub, Mehl oder Zement gibt es spezielle Membranen.

Komplettgeräte

Fuss- und GrobhandtasterFür Standardlösungen wie EIN, EIN/AUS, NOT-AUS mit und ohne Schlüsseltaste usw. gibt es fertige Komplettgeräte. Sie erhalten sie für den Fronteinbau und im Aufbaugehäuse. Eine Besonderheit ist der Fuß- und Grobhandtaster FAK. Geschaffen für den besonders harten Einsatz mit der extrem hohen Schutzart IP 69K überzeugt er auch durch sein Design und ist im Fernsehen ein vielgesehener Gast.

 

Immer gut gekapselt

Befehls- und Meldegeräte, AufbaugehäuseDas Aufbaugehäuse für acht Befehls- und Meldegeräte RMQ16 ist mit der Schutzart IP 65 ein Spezialist für den industriellen Einsatz. Die Aufbaugehäuse im RMQ-Titan Programm haben sogar die hohe Schutzart IP 66 mit bis zu 6 Einbaustellen.