Schweiz

Sensoren

Sensoren von Eaton
Sensoren sind die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Eaton verfügt über ein umfangreiches Angebot an induktiven und optoelektronischen Sensoren. Dank hoher Schutzart ist ein zuverlässiger und optimaler Einsatz auch unter rauesten Bedingungen der Prozessperipherie gewährleistet. Und für jeden Bedarf gibt es die richtige Bauform.
 
 

Induktive Sensoren

iProx-Serie mit umfangreicher Programmierbarkeit

induktive Sensoren Serie iProx

Schaltabstand
Ausgangsschaltung
Kontaktart (Schließer oder Öffner)
Reaktionszeit und Störfestigkeit (von 10 bis 20 V/m)
Smart-SenseTM-Technologie

Eaton’s iProx ist ein programmierbarer und anpassbarer induktiver Sensor mit Smart-Sense™-Technologie. Smart-Sense nutzt einen eingebetteten Mikroprozessor, der es iProx erlaubt, einzigartige Sensorfunktionen durchzuführen und erweiterte Schaltabstände zu erreichen.

 

PREMIUM PLUS-Serie für höhere Anforderungen

induktive Sensoren Serie  Premium Plus
Hohe Abstände
Haltbarkeit und lange Lebensdauer 
Standardgrößen M12 bis M30
Sensoren in kurzer Bauform sowie mit abgewinkeltem Sensorkopf

Miniatursensoren mit 4 mm Durchmesser bis M8Für höhere Anforderungen eignet sich bestens die PREMIUM PLUS-Serie. Die Sensoren erfassen hohe Abstände, ihre Edelstahlgehäuse stehen für Haltbarkeit und lange Lebensdauer.

 

GLOBAL-Serie für Kosteneffizienz

induktive Sensoren Serie  Global
Zuverlässige Durchführung von Standardanwendungen
Durchmesser M8, M12, M18, M30 für bündigen oder nichtbündigen Einsatz
DC- oder AC-Spannung
Anschlussarten NPN oder PNP
Kabel oder M12 Standardstecker
Schutzart IP67

Die kosteneffizient ausgelegte GLOBAL-Serie ist dort gefragt, wo hohe Stückzahlen zum Einsatz kommen und Standardanwendungen zuverlässig erledigt werden sollen.

 

E52-Serie

induktive Sensoren Serie  E52

Hohe Sensorikleistungen
Mehrere Gehäuseformen
Stoßfest und feuchtigkeitsabweisend
Abmessungen von 40 mm bis 170 mm
Anschlussart NPN oder PNP
Schutzart IP66/67

Das Portfolio runden Quader der E52- und E56-Serie, mit Abmessungen von 40 mm bis 170 mm, ab. Bei ihnen konfigurieren sich die Ausgänge je nach Anschlussart (NPN/PNP) automatisch.

 

Optoelektronische Sensoren

 

Comet-Serie
Optoelektronische Sensoren Serie Comet

Vielfältiges Programm
Hell- und Dunkelschaltung
Einfache und flexible Einrichtung
Schutz gegen Nässe, Chemikalien, schwere Vibration und Stöße
Schutzart IP67
Einweg- oder Reflexionslichtschranken
Lichttaster mit und ohne Hintergrundausblendung
Anschluss faseroptischer Lichtleitern
Polyurethangehäuse bis 18 mm Durchmesser
Die Comet-Serie beinhaltet Einweg- oder Reflexionslichtschranken (diffus oder polarisiert), Lichttaster mit und ohne Hintergrundausblendung sowie als Highlight den Anschluss von faseroptischen Lichtleitern mit PVC- oder Edelstahlmantel.

 

E58-Serie

Optoelektronische Sensoren Serie E58
Hochdruck-, Hochtemperatur- oder Dampfstrahlreinigung geeignet
Beste optische Leistungen für zuverlässige Erfassung in rauer Umgebung
Hohe Vibrations- und Schockfestigkeit
Varianten mit Zwei-, Drei- oder Vierdrahtschaltung,
Gleich- oder Wechselstrom,
NPN- oder PNP-Ausgang,
Kabel- oder Steckeranschluss

Für Anwendungen in rauer Umgebung, wo beispielsweise auch eine Hochdruck- oder Dampfstrahlreinigung erfolgt, ist die E58 Harsh Duty Serie im M18 oder M30 Edelstahlgehäuse prädestiniert.

 

SM-Serie
Optoelektronische Sensoren Serie SM

Einfaches Einrichten
Optimale Performance bei kleiner Bauform
Visualisierung des besten Arbeitspunkts durch LED
Frühzeitige Warnung bei Zuverlässigkeitsproblemen
Mikroprozessor-gesteuertes Target Lock System

Die SM-Serie mit TargetLock™ steht für einfachstes Einrichten und ist auf optimale Performance bei kleiner Bauform ausgelegt. Die LED am Sensorkopf visualisiert zügig den besten Arbeitspunkt und reduziert so die ansonsten aufwendigen Installationszeiten. Bei Vibration oder verstaubter Linse warnt die LED frühzeitig, bevor sich gar die gesamte Anlage abschaltet. 

 

E67 Perfect Prox Serie, Sensoren mit langer Reichweite

Optoelektronische Sensoren Serie E67
Die Sensoren bieten fest eingestellte Abtastabstände, die keine Einstellungen durch den Anwender erfordern. Das verhindert so Manipulation und eliminiert Ausfallzeiten.
Perfect Prox-Technologie bietet hervorragende Hintergrundausblendung, um schwierige Anwendungen zu meistern.
Zweifachanzeigen zeigen den Betriebs- und Ausgangszustand am gut sichtbaren obere Punkt des Sensorgehäuses an.
Komplett vergossene Sensoren bieten hervorragende Leistung in schwierigen Anwendungsumgebungen.
 
Eaton‘s E67 Perfect Prox Sensoren langer Reichweite sind die präzisesten, verfügbaren Sensoren mit langer Reichweite und Hintergrundunterdrückung. Sie sind die perfekte Lösung für schwierigste Sensoranwendungen. Diese Sensoren tasten zuverlässig Zielobjekte ab, unabhängig von deren Farbe, Relexionsgrad, Kontrast oder Oberflächenform, während Hintergrundobjekte, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, ignoriert werden.
 

NanoView-Serie

Optoelektronische Sensoren Serie NanoView
Jedes Modell enthält die Betriebsarten 'Hell' und 'Dunkel'.
Bei einer Länge von weniger als 1,5 Zoll und einer Tiefe von 0,5 Zoll meistert NanoView die engsten Platzverhältnisse. Festtastweiten-Reflextionslichttaster sind ideal für die Abtastung von kleinen Objekten mit einem Brennpunkt von 4 Zoll.
Ein sichtbarer roter LED-Strahl vereinfacht das Einstellen.
Klarobjekt-Erkennungsvarianten sind ideal für die Erkennung von Kunststoffflaschen, Spritzteilen, Kartons, Folien und Glassgegenständen.
Gut sichtbare Anzeige-LEDs zeigen den Betriebs- und Ausgangszustand an.
Die robusten ABS-Gehäuse sind ideal für rauhe Umgebungen.
 
Eaton‘s NanoView Serie ist mit einer Vielzahl von optoelektronischen Betriebsarten verfügbar, einschliesslich polarisierten, Reflexions-, Einwegsensoren mit Engstrahloption und Klarobjekterkennung. Sie sind in ABS-Gehäusen mit der Schutzart IP66 oder höher eingebaut und besitzen zwei oben angebrachte Anzeigen, die klar den Betriebs- und Ausgangszustand anzeigen. Alle Modelle sind 10–30 Vdc tauglich und besitzen Zulassungen für den weltweiten Einsatz.
 

IntelliView Serie

Optoelektronische Sensoren Serie IntelliView
IntelliView Sensoren sind als kompakte quaderförmige oder flache, rohrförmige Bauformen mit robusten, gegossenen Gehäusen erhältlich, die für ein breites Spektrum von Anwendungen geeignet sind.
Die meisten Varianten beinhalten einen einfachen Teach-Modus, der eine schnelle Installation und Inbetriebnahme ermöglicht.
Mit einstellbarer Hintergrundausblendung ist eine Abtastung von Gegenständen bis zu 120 cm Entfernung möglich.
Mehrere LEDs zeigen den Betriebs- und Ausgangszustand an, während eingebaute Taster und Einstellpotentiometer das Einlernen von Sensoreinstellungen vereinfachen.
Farbsensoren verwenden fortgeschrittene Kromatizitätsalgorithmen, die bis zu drei Farben mit einem einzigen Sensor erkennen.
Abstandssensoren verwenden Laserlaufzeittechnologien mit sehr präziser Genauigkeit und Auflösung und das über sehr lange Abtastabstände.
Lumineszenzsensoren erkennen Lumineszenzmarkierungen auf Etiketten, fluoreszierende Markierungen an Schildern und fluoreszierende Klebstoffe auf Papier. Sie können Zuschnitt- und Nähmarkierungen unterscheiden und ebenso fluoreszierende Lacke oder Schmierstoffe untersuchen.
 
Eaton‘s IntelliView Serie ist eine grosse Familie von optoelektronischen Sensorprodukten mit einer Vielzahl an Sensortechnologien, einschliesslich Farb-, Kontrast- und Lumineszenzerkennung, einstellbarer Vorder- und Hintergrundausblendung, Abtasten über kurze Reichweiten mit analogen Ausgängen und hochpräzisen Laserdistanz-Sensoren für lange Reichweiten mit analogen Ausgängen. 

Kapazitive Sensoren

Kapazitive Sensoren

Kapazitive Sensoren

Erkennung von Flüssigkeiten, Schuttgut und anderen Stoffen, die mit anderen Sensortypen schwer erkennbar sind.
Korrosionsbeständiges Kunststoffgehäuse
Output-Status leicht erkennbar durch LED Statusanzeige
Gewinde- und Glattrohrgehäuse
Kabel- und Gehäuse-Mikrostrecker
18-, 30- und 34-mm Rohrgehäuse
AC- und DC-Ausführungen.
 
Eaton‘s E53 kapazitive Sensoren mit Rohrform sind die ideale Lösung für Füllstandserkennung bei Flüssigkeiten, pulverartigem oder granulatartigem Material. Diese autarken Geräte erkennen sowohl metallische als auch nichtmetallische Gegenstände. Kabel- und Gehäuse-Mikrostreckerversionen erlauben einfache Installation bzw. Nachrüstungen.