Schweiz

Über­spannungs­schutz

Moeller® series
Überspannungsschutz von Eaton

Die kosteneffiziente Lösung zum Schutz empfindlicher Elektronik vor Stromstössen – für einen störungsfreien Betrieb Ihrer Prozesse und Betriebsmittel.
 
  • Anwendungsbereiche: Schutz von Niederspannungs-Verteilersystemen vor direktem Blitzschlag in die Energieversorgungs-Freileitung oder externe Blitzschutzanlage (IEC 62305)
  • Einsetzbar nach IEC 60364-5-53 Punkt 534
  • Prüfung Klasse I, II, III gem. IEC 61643-1
  • SPD-Typ T1, T2, bzw. T3 gem. EN 61643-1
  • Blitzschutzklassen III und IV gem. IEC 62305
  • Gekapselte Version: Während der Entladung emittiert das Gerät keine heißen ionisierten Gase, so dass sich ein Sicherheitsabstand zu entflammbaren Stoffen erübrigt.
  • Je nach Anwendung freistehend, vorgefertigt mit Sammelschiene oder für die meisten Anwendungen und Stromnetze vorkonfiguriert

Praktischer Tipp

Die Installation von Überstromableitern ist mit dem Energieversorgungsunternehmen abzusprechen. Die Installation einer Effektivwert-Schutzkaskade (SPD-Klassen B, C, D) erfordern die koordinierte Anwendung der entsprechenden Schutzorgane. Das wird durch eine definierte Leitungslänge zwischen Schutzorganen gewährleistet. Bei Verwendung von Überstromableitern SPI in Kombination mit Überstromableitern SPC mit einer maximalen Dauerbetriebsspannung Uc von 460 V AC sind keine konkrete Leitungslänge oder Entkopplungsspulen erforderlich.